Blarney und Cobh Tagestour ab Cork

Blarney und Cobh

TOUREN AB CORK

RESERVIERE JETZT DEINE TOUR

32€ PRO PERSON

Willkommen an Bord! 

Wir haben zwei der Highlights der Gegend um Cork im Gepäck: Komm mit nach Blarney und Cobh und verbringe dort einen Tag der besonderen Art. Küsse den „Blarney Stone“ des gleichnamigen Schlosses und schlendere durch seine märchenhaften, urwaldartigen Gartenanlagen. Außerdem wartet die Great Island im Hafenbecken von Cork auf uns. Auf ihr liegt die geschichtsträchtige Stadt Cobh, von wo aus Millionen irischer Auswanderer in früheren Zeiten die Schiffe betraten, um ihr Heimatland zu verlassen.

Freue dich auf:

  • Blarney Castle
  • Cobh

Anmerkung: Die Tour wird in englischer Sprache begleitet.

Blarney Castle

Die kurze Fahrt führt uns durch saftige, tiefgrüne Wiesen und Weiden. Das Blarney Castle feiert bald sein 600-jähriges Bestehen; im Jahre 1446 wurde es erbaut. Hier kannst du dann tun und lassen, was du willst. Schlendere durch die märchenhafte Gartenanlage „Rock Close“, die mit den exotischen Pflanzen an einen Urwald erinnert. Schau dir den „Poison Garden“ mit all den Giftpflanzen an oder mache einen entspannten Spaziergang am Fluss entlang. In zahlreichen Liedern und Geschichten werden die Iren für ihren „Blarney“, ihre Fähigkeit, Geschichten zu erzählen, gerühmt. Diese Fähigkeit, so der Aberglaube, kannst du dir ebenfalls sichern: Küsse den Blarney Stone und erhalte die „Gabe der Wortgewandtheit“ – die Fähigkeit der eloquenten Ausdrucksweise für die nächsten 7 Jahre. Um diesen besonderen Kuss ranken sich eine Vielzahl von Legenden, die du alle vor Ort erfahren kannst. Für dich ist der Eintritt mit unserem Ticket frei. Freue dich also auf Geschichte zum Anfassen (und Küssen)!

Cobh

Im Anschluss fahren wir nach Cobh, einer Stadt auf der Great Island. Diese Insel liegt im Hafenbecken von Cork und ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Cobh ist vor allem dadurch bekannt, dass Millionen irischer Auswanderer im 18. und 19. Jahrhundert hier die Schiffe betraten, um Irland den Rücken zu kehren und anderswo ihr Glück zu suchen. Außerdem war dies der letzte Halt der Titanic, bevor sie so verhängnisvoll von dem Eisberg in die Tiefen des Meeres verfrachtet wurde. Im Gedenken daran wurde die preisgekrönte Titanic Experience eröffnet, die dich mit auf die Reise jener 123 Menschen nimmt, die hier als letztes zustiegen. Eine Zeit lang war Cobh auch unter dem Namen Queenstown bekannt, seit Queen Victoria im Jahr 1849 auf Staatsbesuch war. Erst nachdem Irland die Unabhängigkeit von der britischen Krone erlangte, wurde im Jahr 1922 die englische Schreibweise „Cove“ von der heutigen irischen abgelöst. 

Rückkehr nach Cork

Nach einem großartigen Tag voller neuer Eindrücke und unvergesslicher Erinnerungen kommen wir wieder in Cork an, wo wir frisch in den Abend starten. Sláinte – Prost!

  1. Bridge St Tourist Offce (next to St Patrick's Bridge) @ 09:30am