Cliffs of Moher und Blarney Castle Zweitagestour ab Dublin

Zweitägige Tour durch Süd- & West Irland

ZWEITAGESTOUREN

RESERVIERE JETZT DEINE TOUR

BACKPACKER PREIS
149€ PRO PERSON
ECONOMY PREIS
199€ PRO PERSON

Tá sé deas bualadh leat – Schön, dich zu sehen! 

Wir begrüßen dich zu unserer zweitägigen Rundreise durch den Südwesten der grünen Insel. Diese Region hat viel zu bieten, was den Irlandfan begeistert – altehrwürdige Kloster- und Schlossruinen, wilde und unberührte Natur und natürlich die atemberaubende Atlantikküste. Los geht’s!

Freue dich auf:

  • Rock of Cashel
  • Cork
  • Blarney Castle
  • King John's Castle
  • Burren
  • Doolin
  • Cliffs of Moher
  • Bunratty Castle

Auf unseren mehrtägigen Touren bieten wir zwei Möglichkeiten der Unterbringung an, genau auf deine Bedürfnisse und dein Budget angepasst.

Backpacker: Du wirst mit deinen Mitreisenden in einem Mehrbettzimmer in einem Hostel untergebracht. Ein einfaches Frühstück ist inbegriffen. Kein Einzelzimmerzuschlag.

Private Room: Mit dieser Möglichkeit bist du in Bed & Breakfast Hotels, Apartments und preiswerten Hotels untergebracht. Gäste erhalten morgens ein reichhaltiges Frühstück, das sowohl das traditionelle Irish Breakfast beinhaltet als auch Kontinentalfrühstück. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad.

Auf Einzelzimmer wird pro Zimmer pro Nacht ein Preisaufschlag berechnet.

**unsere Zweitagestouren kombinieren zwei unserer eintägigen Touren miteinander, sind somit flexibel bezüglich des Reisedatums und perfekt für dich, solltest du wenig Zeit haben. Möchtest du lieber eine der beliebten Gruppen-Rundreisen machen, schau dir unsere Dreitagestouren an.

Diese Tour ist vom Marktführer Paddywagon Tours organisiert – mindestens so irisch wie Guinness!

Anmerkung: Die Tour wird in englischer Sprache begleitet.

Tag 1: Dublin – Rock of Cashel – Blarney – Cork

Los geht es durch die Midlands, in denen wir am Wegesrand das Set für die Kampfszenen des Films „Braveheart“ finden. Es folgt unser erster Halt am Rock of Cashel in der Tipperary Grafschaft, wo du dank unseres Tickets den Eintritt sparst. Die Ruine ist bekannt als damaliger Sitz der Könige in Munster und ging als Besitz schon durch vieler Männer Hände – von Cormac Mac Cuileannáin über den Clan der O'Brians bis hin zu den Engländern. Dieser Ort, an dem der Heilige Patrick den letzten König von Munster taufte und viele Heiden zum Christentum bekehrte, bekam unter anderem auch schon Besuch von Queen Elisabeth. Um die Festung herum sind zahlreiche alte, verwitterte, aber auch neuere Gedenksteine und -tafeln zu entdecken. 

Nur zwanzig Minuten entfernt ist Irlands zweitgrößte Stadt – Cork. Hier haben wir Zeit für ein entspanntes Mittagessen in einem der zahlreichen traditionellen Pubs, bevor wir am Abend, nach unserem Besuch beim Blarney Castle, wieder zurückkehren. Sehenswert ist außerdem der English Market mit einer wahren Fülle an lokalen Erzeugnissen von handgefertigtem Käse über Fleisch bis hin zu hübschen Kunstgegenständen. 

Das Highlight dieses Tages erwartet dich in Blarney rund um sein märchenhaftes Schloss. Dieses feiert bald sein 600-jähriges Bestehen; im Jahre 1446 wurde es erbaut. Hier kannst du dann tun und lassen, was du willst. Schlendere durch die märchenhafte Gartenanlage „Rock Close“, die mit ihren exotischen Gewächsen an einen Urwald erinnert. Schau dir den „Poison Garden“ mit all den Giftpflanzen an oder mache einen entspannten Spaziergang am Fluss entlang. In zahlreichen Liedern und Geschichten werden die Iren für ihren „Blarney“, ihre Fähigkeit, Geschichten zu erzählen, gerühmt. Diese Fähigkeit, so der Aberglaube, kannst du dir ebenfalls sichern: Küsse den Blarney Stone und erhalte die „Gabe der Wortgewandtheit“ – die Fähigkeit der eloquenten Ausdrucksweise für die nächsten 7 Jahre. Um diesen besonderen Kuss rankt sich eine Vielzahl an Legenden, die du alle vor Ort erfährst. Für dich ist der Eintritt mit unserem Ticket frei. Freue dich also auf Geschichte zum Anfassen (und Küssen)!

Tag 2: Cork – Burren – Cliffs of Moher – Dublin

Wir holen dich an deiner Unterkunft ab und starten mit einer Fahrt durch das sogenannte Golden Vale, hoch geschätzt als eine der fruchtbarsten Ackerlandschaften, bevor wir am King John's Castle in Limerick halten. Direkt am Fluss Shannon gelegen bietet es einen idyllischen Anblick und versetzt uns zurück in vergangene Tage. 

Es geht nun ohne Umwege Richtung Burren. Diese einzigartige Karstlandschaft, die auf den ersten Blick öde und karg aussieht – nichts als Stein und Fels weit und breit – verbirgt viel mehr als sich auf den ersten Blick vermuten lässt. Auf unermesslichen Weiten befinden sich hier gleichsam Pflanzen aus mediterranen, arktischen und alpinen Gefilden sowie unterirdische Seen und Wasserfälle.

Zur Mittagszeit kehren wir im beschaulichen Doolin Village ein, damit die hungrigen Reisenden bei einem deftigen Lunch wieder frischen Entdeckergeist schöpfen. Es gibt zahlreiche Pubs, die Meeresfrüchte, Suppen, Sandwiches und diverse heiße Mahlzeiten servieren – zum Herunterspülen gibt es selbstverständlich ein cremig-irisches Bier dazu. Unser Expertentipp: FitzPatrick’s, McGann’s und Gus O’Connor’s.

Am Nachmittag wartet dann das zweite Highlight, ganz in der Nähe von Doolin. Die Cliffs of Moher in ihrer ganzen Größe und Erhabenheit. An ihrer höchsten Stelle ragen sie gut 210 Meter aus dem Meer in die Höhe, so dass du einen fantastischen Ausblick zu den Aran Islands, den Maumturk Bergen und der Gebirgskette Twelve Bens hast. Eineinhalb Stunden lang kannst du nun an den steilen Klippen entlang spazieren, die unglaublichen Größendimensionen auf dich wirken lassen und deinen Wissensdurst im angrenzenden Besucherzentrum stillen.

Auf dem Weg zurück nach Dublin halten wir zuletzt beim Bunratty Castle, einer Turmburg des 15. Jahrhunderts. Diese ist außergewöhnlich gut erhalten und lohnt sich immer für einige spektakuläre Fotos. Nach zwei Tagen in Irlands grüner Schönheit ist nun unser Koffer voll unvergesslicher Erinnerungen.

  1. Paddys Palace, Lower Gardiner Street, Dublin @ 08:00am