Galway, Cliffs of Moher und Connemara Zweitagestour ab Dublin

Zweitägige Tour nach Westirland

ZWEITAGESTOUREN

RESERVIERE JETZT DEINE TOUR

BACKPACKER PREIS
149€ PRO PERSON
ECONOMY PREIS
199€ PRO PERSON

Irlands Westen – weithin bekannt und geliebt – sagt „Fáilte!“ 

Willkommen in unserer gut gelaunten Truppe! Lasse dich von der unberührten Natur Connemaras verzaubern und halte den Atem an, während du an den Klippen stehst und hinunter in die schäumende See tief unter dir blickst. Mit der berühmten Burren Landschaft wartet außerdem ein ungewohnter Anblick auf dich, fast wie auf dem Mond. Auch Galway, die kulturelle Perle des Westens, weiß immer zu glänzen. 

Freue dich auf:

  • Connemara
  • Galway
  • The Burren
  • Corcomroe Abbey
  • Cliffs of Moher
  • Bunratty Castle

Auf unseren mehrtägigen Touren bieten wir zwei Möglichkeiten der Unterbringung an, genau auf deine Bedürfnisse und dein Budget angepasst.

Backpacker: Du wirst mit deinen Mitreisenden in einem Mehrbettzimmer in einem Hostel untergebracht. Ein einfaches Frühstück ist inbegriffen. Kein Einzelzimmerzuschlag.

Economy Private Room: Mit dieser Möglichkeit bist du in Bed & Breakfast Hotels, Apartments und preiswerten Hotels untergebracht. Gäste erhalten morgens ein reichhaltiges Frühstück, das sowohl das traditionelle Irish Breakfast beinhaltet als auch Kontinentalfrühstück. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad.

Auf Einzelzimmer wird pro Zimmer pro Nacht ein Preisaufschlag berechnet.

**unsere Zweitagestouren kombinieren zwei unserer eintägigen Touren miteinander, sind somit flexibel bezüglich des Reisedatums und perfekt für dich, solltest du wenig Zeit haben. Möchtest du lieber eine der beliebten Gruppen-Rundreisen machen, schau dir unsere Dreitagestouren an.

Diese Tour ist vom Marktführer Paddywagon Tours organisiert – mindestens so irisch wie Guinness!

Anmerkung: Die Tour wird in englischer Sprache begleitet.

Tag 1: Dublin – Connemara – Galway

Zwei Tage voller neuer Eindrücke und Begegnungen liegen vor dir, wenn wir Dublin durch die Midlands in Richtung Westen verlassen. Dort werden wir die wilde Schönheit Connemaras bewundern, nachdem wir das süße Dörfchen Cong entdecken, wo nicht einmal 150 Einwohner leben. Es ist auf einem fünf Kilometer breite Isthmus gelegen, der die Seen Lough Corrib und Lough Mask voneinander trennt. Die dahinter liegenden rauen Berglandschaften Connemaras erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. 

Weiter geht es zu Irlands Hauptstadt in kultureller Hinsicht – ins bunte Galway! Ab nun hast du wundervolle freie Zeit an diesem schönen Ort. Wir empfehlen, die gratis Stadtführung mitzumachen, die dir sowohl die kulturellen als auch historischen Seiten der Stadt nahebringt. Am Abend ist dann das berühmte Nachtleben von Galway ein Muss. Unzählige Pubs und Klubs mit sowohl traditioneller als auch moderner Musik reihen sich aneinander und zeichnen ein wunderschön buntes Bild dieser Stadt. 

Tag 2: Galway – Cliffs of Moher – Dublin

Um 10 Uhr holen wir dich nach einem herzhaften Frühstück in deiner Unterkunft ab und genießen einen malerischen Ausblick über den Galway Bay. Der erste Stopp des Tages verspricht ein kleines botanisches Wunder auf großer Fläche. The Burren ist eine faszinierende Steinlandschaft, die auf den ersten Blick karg wirken mag, tatsächlich jedoch als einziger Ort auf der Erde Pflanzen aus sowohl mediterranen und arktischen als auch alpinen Gefilden beherbergt. Außerdem gibt es hier so außergewöhnliche Dinge wie unterirdische Flüsse und Wasserfälle. 

Daraufhin wartet die Corcomroe Abby auf unseren Besuch. Diese in der Burren Region architektonisch einzigartige Abtei wurde um 1200 kurz vor der Jahrhundertwende gegründet. Ungewöhnlich nicht nur für die Region, sondern auch die damalige Zeit, sind zudem die detaillierten Schnitzereien und schmuckvollen Verzierungen rund um das alte Zisterzienserbauwerk. 

Auf dem Wild Atlantic Way geht es weiter zu Irlands beliebtester und beeindruckendster Sehenswürdigkeit – den Cliffs of Moher. An ihrer höchsten Stelle ragen sie etwa 200 Meter aus dem Meer in die Höhe, so dass du einen fantastischen Ausblick zu den Aran Islands, den Maumturk Bergen und der Gebirgskette Twelve Bens, hast. Eineinhalb Stunden lang kannst du nun an den steilen Klippen entlang spazieren, die unglaublichen Größendimensionen auf dich wirken lassen und deinen Wissensdurst im angrenzenden Besucherzentrum stillen.

Auf dem Weg zurück nach Dublin halten wir zuletzt beim Bunratty Castle, einer Turmburg des 15. Jahrhunderts. Diese ist außergewöhnlich gut erhalten und lohnt sich immer für einige spektakuläre Fotos. Nach zwei Tagen in Irlands grüner Schönheit ist nun unser Koffer voll unvergesslicher Erinnerungen.

  1. Paddys Palace, Lower Gardiner Street, Dublin @ 08:00am
  2. O'Connell Street - "Discover Ireland" Office, next to Savoy Cinema @ 08:10am
  3. Tourist Office, Suffolk Street (Molly Malone Statue) @ 08:15am